HippoMoon

Hallöchen hier seit ihr in meiner Chaotenkammer gelandet, da ich so schreibe wie mir gerade der Schnapel gewachsen ist.Bin eine junge Mama die ihr Leben meistert so gut es eben geht.

 

Alter: 35
 

Mehr über mich...

Als ich noch jung war...:
Da kannte ich die Härte des Lebens nicht,nun weiß ich das es ein ewiger Kampf ist und das es nicht auf Gewinnen oder Verlieren ankommt sondern es täglich aufs neue zu versuchen...

Wenn ich mal groß bin...:
ich glaube nicht das ich noch viel größer werde ,aber macht nix mir langen meine 1,53*lach*

In der Woche...:
Versuche ich meistens zu lächeln auch wenn mir oft nicht danach ist...

Ich wünsche mir...:
Das ich irgendwann verstehe das man nicht alles hinterfragen muß.

Ich glaube...:
Das jeder im Leben eine Aufgabe bekommen tut und meine liegt in der Erziehung meiner Tochter.

Ich liebe...:
das Leben und werde solange Kämpfen bis ich siege...

Man erkennt mich an...:
sehr kleinen Füßen...*das haben kleine Menschen aber so an sich hab ich ma gehört*



Werbung



Blog

stern tv

Kurze Zusammenfassung was für mich von Bedeutung war:
1994
-> 4 Kinder 7-12Jahre verwüsten eine Wohnung und versetzen die Nachbarschaft in schrecken
-> Auf die Frage: "Was willst du später mal werden" antwortete einer Skinhead
-> Die Kinder hatten einen Hass auf Ausländer, ohne dass sie je einen gesehen hatten
-> Die Kinder kamen in verschiedene Heime

Ok, hier erstmal eine Pause, im Bericht kam nun Werbung. Also habe ich mir Gedanken gemacht, was dabei rauskam? "Ich hoffe mal so dass es wenigstens einer geschafft hat was aus sich zu machen..."
Nun die Fortsetzung
2007
-> der, vermutlich, Extremste war in der ersten Szene mit einem klassischen Sternburg am Fenster zu sehen, das gleiche Haus wie vor 13Jahren
-> Alle 4 scheinen Kriminell zu sein
-> Die einzige Schwester der ehemaligen Kinder, hat bereits 7 Kinder (glaub), einer der Brüder hat ein weiteres
-> einer der Brüder ist Drogenabhängig, und war total apathisch, er hat mit 22Jahren sein Leben aufgegeben, aber dies in so einer Form erzählt, dass ich der Meinung bin, der hätte wenigstens das Potential, vernünftig zu arbeiten, und aus dem Trott des Obdachlosenheims herauszukommen.
-> der vermutlich Extremste, mit Rechtsradikalen Flaggen sowie einer mittelgroßen Messer-(Butterfly oder was weiß ich)Sammlung, zeigt, die unter seinem Bett versteckte Angelausrüstung, und erzählt, dass er nur sein Angelschein machen will...

Eine Angelausrüstung ist nichts extremes, für mich zeigt es doch viel mehr, dass er Sehnsüchte hat, und in sich drin, ein völlig normales Leben führen möchte.
Es ist aber auch erschreckend, wie die Familie vor sich hin lebt, und wieder 8 Kinder auf dem Hof sind, so wie vor 13Jahren die Jungs, die Mittelpunkt der Reportage waren. Es zeigt auch, dass Rechts die Option der Verzweiflung darstellt, der Hass auf Ausländer, als auf sich selbst. Denn nicht ein Ausländer hat ihnen die Arbeit genommen, sondern sie sich selbst.


Was denkt Ihr, wie kann es so weit kommen, dass Kinder so gewalttätig sind, und keinerlei Träume haben? Kann man dafür jemanden die Schuld geben?

26.9.07 23:22


immer dieses falsche pack

So gestern war ja nun hier Geburtstag angesagt meine Nichte.

Es war alles wie immer.Hauptthema war die Behinderung meiner Tochter und das von allen Seiten.

Meine Schwester hat miuch mit dem Arsch nicht angeschaut und nicht mal Danke gesagt weil ich was kleines für ihre Tochter hatte und ich fand es angemein einfach nur öde da aufn Geburtstag.

Denn das ist seit über 10Jahren immer das selbe es wird Kaffee und Kuchen gereicht ein wenig gequatscht und das wars dann....

Langweilig.

Gut was solls ich glaube das sind alle Kindergeburtstage.

Tja somit hat sich auch die Frage erleutert ob ich nächstes Jahr zur Hochzeit meiner Schwester gehe, nein.

Denn diese Arroganz kann ich nicht mehr ab

Sie ist ja die perfekte Mutter und kommt wirklich richtig Arrogant rüber.Vielleicht täusche ich mich aber ich denke nicht.

Sie hat auch ein Laufstall von mir bekommen, aber Danke sagt sie nicht. Nicht einmal.

Scheiß drauf. Dann hab ich halt nur noch eine Schwester...

 

17.9.07 12:26


kind krank

So heute war meine kleine morgens so verschnupft das ich sie nicht in Kindergarten geschickt habe.

Sie schläft hauptsächlich und ist ziemlich down.

Ich bin heute nicht wirklich gut drauf doch was solls.

Nachher kommt der Sitter und holt mein Kind ab.

Außerdem muß ich mein HInterteil noch zum einkaufen schieben...

Heute ist ein typischer Kein Bock tag den ich ohne Kind im Bett verbracht hätte.....

12.9.07 12:19


scheiß Leben

So der Tag zog sich hin...bin froh Kind nun im Bett und hier Ruhe.

Mein Kerl kommt die nächsten zwei Wochenenden nicht, nächstes muß er arbeiten und darauf das will er mal wieder ein drauf machen mit Kumpels,verdenken kann ichs ihm nicht, nur ist schooo scheiße für mich das heißt das ich hier wieder Mutterseelen alleine sitze und depri schiebe.

Tja nun was solls das ist nun mal mein Leben im endeffekt ziemlich einsam.

Das ich manchmal Depressiv bin weiß ich auch wenn ich hier immer den Grinseclown mache.

Auf mich wartet im Leben nix und niemand nur ein Töchterchen was nicht spricht und mir höhrner aufsetzt auch wenn sie es nicht möchte.

Oft tut sie mir mit ihrer Art ziemlich weh wenn sie wieder meint mit dem Kopf immer gegen alles zu laufen und an mir rum zieht und mich kneift und boxt weil sie selber unglücklich ist.

Sie möchte mir sooo viel sagen und kann es nicht.

Oft sitze ich hier und bin echt verzweifelt und dann wird man auch noch zu Familienfesten ausgeladen weil Sie anders ist.

Es ist einfach keiner da,

wegschauen ist ja auch einfacher.

Und zu mein Kerl kann ich nicht ziehen da ich hier soo hart um den Kita-platz gekämpft habe und sie dort alle Therapien bekommt ect.

Es würde auch nicht gut gehn da mein Töchterchen einfach zu streßig ist und Er es auf dauer wohl nicht aushalten würde,denke ich mal.Er ist einfach noch zu Freiheitsliebend...Saufen, Autos, Fußball, Kumpels....

 

11.9.07 20:10


Wetter mistig zum Geburtstag ausgeladen und Freundin will Geld

Ja wenns kommt dann Dicke oder wie heißt das?

Gestern wurde ich doch glatt beim Geburtstag meiner kleinen Schwester ausgeladen da dort kein Platz für mein Töchterchen und mich ist und das weil sie behindert ist...

Das tat weh.

Gestern haben wir ja dann aufn Flohmarkt verkauft und meine Freundin möchte nun dafür bezahlt werden da Sie drei STunden eingehütet hat,

das verstand ich auch nicht wir kennen uns acht Jahre sind durch dick und dünn gegangen und nun ist irgendetwas zerbrochen in mir.

Zur Zeit ist es echt nicht prickelnd und teilweise verstehe ich es nicht.

Es tut weh gemieden zu werden weil mein Töchterchen nicht gesund ist und was kann mein Töchterchen denn dafür das Sie behindert ist?

Es tut weh so behandelt zu werden, es hätte auch ihr Kind treffen können.

Und dann immer diese Vorwände ja und es ist ja auch kein Platz und es sind ja schon so viele Leute da....

Mhh scheiß Tag heute...

10.9.07 19:55


Nöö Nöö

So heute war wie immer.

Gestern war einer meiner besten Kumpels da und ich habe mich richtig gefreut.

Ein Abend an den ich hier mal nicht alleine war und auch noch so nette gesellschaft hatte.

Da wir uns knapp ein halbes Jahr nicht gesehen haben.

Es war einfach nur mal wieder schön denn wir beide führen immer sehr interessante gespräche und kennen uns innen und auswendig.

So heute war ich dann noch gemühtlich in der Stadt gebummelt und noch Milchreis gefuttert.Lach

6.9.07 22:15


huhu

So das Wetter hier ist bedeckt und mein Töchterchen schläft wohl auch gleich.

Das Wochenende war voll schön wir haben uns nicht gestritten und es war einfach nur schön.

Das kenne ich so garnicht mehr.

Mhh seufzer als Er dann heute richting Heimat fuhr.

Aber ist ja bald wieder Wochenende, grins.

Tja dann werd ich gleich kuschelig auf die Couch kriechen und lesen.

 

3.9.07 19:11


 [eine Seite weiter]



H . o . m . e . . M . a . i . l . . G . u . e . s . t . s . . D . e . s . i . g . n . . S . e . i . t . e . . S . e . i . t . e .

designed by : cherry-panda

Gratis bloggen bei
myblog.de